Finca Urlaub auf Mallorca

Wer kennt sie nicht, die wunderschönen Ansichten der Fincas auf Mallorca, die das Bild er Landschaft prägen und in denen man auch einen herrlichen Mallorca-Urlaub verbringen kann. Eine Finca auf Mallorca zu mieten, ist ein recht leichtes Unterfangen. Aber woher kommt das Wort Finca eigentlich? Was unterscheidet eine Finca auf Mallorca genau von einem Ferienhaus auf Mallorca? Um diese Fragen zu beantworten, ist eine genaue Betrachtung der Definition der Finca erforderlich. Eine Finca bedeutet im Spanischen übersetzt einfach nur „Grundstück“. Unser Verständnis geht aber über den normalen Bodengrund hinaus. Im Deutschen verstehen wir diesen Begriff auch als Gebäude. Dabei bezeichnen wir meistens Landhäuser, Kotten, Bauernhöfe oder prächtige Landgüter als Finca. Abseits des Tourismus kann das Wort Finca auch noch andere Bedeutungen haben, gerade aber in diesem Sektor wird es sehr häufig genutzt. Die deutsche Alltagssprache bezeichnet eine Finca als bäuerliches Ferienhaus, das sich auf spanischem Festland befindet. Vor allem auf den Balearen, zu denen auch die Urlaubsinsel Mallorca gehört, oder auf den Kanaren ist diese Bezeichnung sehr geläufig.

Wer einen Finca-Urlaub auf Mallorca verbringt, kann sich in den meisten Fällen auch sicher sein, dass seine Unterkunft auf Mallorca von historischer Bedeutung ist. Zur Definition der Fincas auf Mallorca gehört nämlich auch, dass diese Bauten oft über eine jahrelange Entstehungsgeschichte verfügen. So gehen Geschichten fast über 300 Jahre in die Vergangenheit zurück. Diese sind eng verbunden mit der Lage der Fincas. Auf Felsvorsprüngen mit atemberaubenden Meerblick oder zurückgelegen im Hinterland Mallorcas finden sich viele Fincas, in denen es sich lohnt einige Tage Mallorca-Urlaub zu verbringen. Als Urlauber muss man aber nicht nur auf alte historische Bauten zurückgreifen. Auch neue Fincas können auf Mallorca gemietet werden. Diese sind neueren Baualters, viele befinden sich immer wieder neu im Bau. Allerdings orientieren sich auch die Neubauten der Fincas sehr stark an den bereits vorhandenen älteren Baujahres. Der Baustil, der durch die vielen vorhandenen Fincas vorgegeben ist, bleibt auch bei den Neubauten erhaltne.

Ein Finca-Urlaub auf Mallorca ist sicherlich die echte spanische Variante auf Mallorca Urlaub zu machen. In einer landestypischen Unterkunft zu wohnen ist etwas Besonderes und macht den Urlaub gleich noch ein Stückchen intensiver. Viele Luxus Fincas sind bei Urlaubern heutzutage hoch im Kurs. Exklusive Einrichtungen, Fincas mit eigenem Pool auf Mallorca, Meerblick von der Terrasse oder dem Balkon und viele weitere exklusive Eigenschaften der Fincas auf Mallorca machen sie so interessant. Eine Finca auf Mallorca mieten können Mallorca Urlauber auch über Go-Mallorca.de!

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Finca Can Davero
Finca Can Davero in Binisalem, StornierungenStornierungen: Stornierungen , die bis zu 2 Tage vor Anreisedatum erfolgen, sind koste...
Finca Son Roig
Finca Son Roig
Finca Son Roig in Porreres, Das traditionelle ländlichen Anwesen Finca Son Roig liegt wunderschön in der ruhigen mallorquinisc...
Finca Hotel Son Palou
Finca Hotel Son Palou
Finca Hotel Son Palou in Orient, Das Finca Hotel Son Palou liegt auf einem Hügel, von dem aus Sie eine ausgezeichnete Sicht auf das...
/resources/preview/103/wohnen-immobilien.jpg
Wohnen auf Mallorca
Immobilien auf Mallorca zu erwerben ist der Traum eines jeden Urlaubers. Wohnen auf Mallorca ist für Viele Urlauber jedoch schon Realität.
Malloca Fincas und Hotels
Malloca Fincas, Mallorca Hotels, Ferienwohnungen Mallorca

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.