Segelurlaub

Mallorca ist definitiv ein Segelrevier und wird von vielen Urlaubern für einen Segelurlaub auf Mallorca angenommen. Wer nicht sein eigenes Segelboot mit nach Mallorca bringt, der ist darauf angewiesen sich ein Segelboot vor Ort auf Mallorca zu mieten um einen Segeltörn an der Insel zu starten. Wer ein Segelboot also mieten will, muss sich an die örtlich etablierten Charterunternehmen wenden, die verschiedene Modelle im Angebot haben. Rund um die Balearen im Mittelmeer lässt es sich herrlich segeln, denn hier stellt sich den Seglern nicht eine langweilige Einöde dar sondern ein sehr abwechslungsreiches Segelrevier. Vor allem die vielen Calas, die sehr eng an den langen Sandstränden liegen sind wichtiges Element dieses Bildes, aber natürlich auch die vielen zerklüfteten Küsten Mallorcas und die wunderbar verträumten Buchten mit ihren kleinen Fischerdörfern – all dies ist nicht nur spanische Urlaubsidylle sondern auch Genussobjekt vieler Segler rund um die Balearen. Wichtig ist auch, dass es sich – wenn Sie rund um die Balearen segeln möchten – nicht gerade um große Entfernungen handelt. Es gibt insgesamt ca. 60 Segelhäfen auf den drei Inseln der Balearen und die Verbindungen zwischen diesen sind sehr schnell zu erreichen. Von Insel zu Insel segeln oder von Liegehafen zu Zielhafen sind also sehr beliebte Routen für viele Segelurlauber auf Mallorca.

Go-Mallorca.de möchte Ihnen Segeltipps für Mallorca geben und Ihnen damit einen weitergehenden Eindruck davon verschaffen, was für ein herrliches Segelrevier die Balearen im spanischen Mittelmeer sind. Wenn Sie noch nicht auf eine längere Erfahrung im Segeln zurückblicken können, eignet sich der Norden Mallorcas, der als Einsteigerrevier gilt. Hier herrscht ein auflandiger aber stetiger Wind vor, der für Segeltörns auf Mallorca eine recht beständige Grundlage bietet. Fast überall, vor allem rund um die Bahia de Pollensa, gibt es viele Calas. Diese sind auch direkt vom Boot zu erreichen und sind damit ideales Ausflugsziel für Ihren Segeltörn. Aber Achtung: Teilweise handelt es sich dabei um mallorquinisches Naturschutzgebiet, in dem Sie sich an strenge Auflagen zu halten haben. Die kleinen Fischerdörfer Fornells sowie Mahón (Naturhafen) sind weiterhin beleibte Ausflugsziele im balearischen Segelrevier. Lassen Sie sich beeindrucken von der Schönheit der Balearen für Segler und starten Sie bald Ihren Segelurlaub auf Mallorca! Go-Mallorca.de wünscht Ihnen dabei viel Spaß und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.