Cala d'Or

An der Südostküste der Urlaubsinsel Mallorca befindet sich das Dorf Cala d´Or. Übersetzt bedeutet dies „ Goldene Bucht“. Knapp 4000Einwohner zählt Cala d´Or. Von Palma aus fährt man etwa eine Stunde bis hierher. Die Küste rings um Cala d´Or ist felsig, jedoch findet man immer wieder feine Sandstrände zu denen zum Beispiel Cala Serena und Cala Ferrera gehören. Mit einem kleinen Zug werden die Urlauber von Cala d´Or von einem Strand zum nächsten gebracht. Anders als an anderen touristisch geprägten Sandstränden sind die Strände um Cala d´Or sehr ruhig und man findet immer einen Platz zum Sonnen. Vergleicht man die Strände der Orte Mallorcas miteinander, stellt man sehr schnell fest, dass der Strand von Cala d´Or einer der schönsten ist. Besonders das klare, blaue Wasser und die vor Wind schützenden Felsen rings um die Bucht, bieten den Urlauber enorme Angebote an Wassersportarten. Falls Sie ein wenig Spazieren gehen wollen, lädt dazu die Innenstadt von Cala d´Or ein. Hier befinden sich sehr viele Bars und Restaurants und auch kleine Läden reihen sich hier aneinander. In den kleinen Restaurants können Sie internationale Küche genießen, jedoch sollten Sie auch das mallorquinische Essen probieren, denn dadurch lernen Sie auch ein Stück der Kultur und des Lebens der Mallorquiner kennen. Die Fußgängerzone von Cala d´Or ist eine der ältesten und schönsten der Urlaubsinsel Mallorca. Im Sommer wird in manchen der Kneipen oder auf den Terrassen derer Live- Musik gespielt. Gerade im Sommer sind hier sehr viele Urlauber und Ausflügler. Sollten Sie Segel- oder Motorboot begeistert sein, dann statten Sie doch dem Marina Porto Cari einen Besuch ab. Der Hafen befindet sich in der Bucht Cala Llonga. Sollten Sie ein Boot mieten wollen, sind sie genau hier richtig. Auch Liegeplätze kann man hier buchen. Um eine Touren auf Mallorca zu machen, ist Cala d´Or nicht der richtige Urlaubsort, jedoch ist er der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge entlang der Ostküste, die Sie auch sehr gut mit dem Fahrrad unternehmen können.

Sollten sie einen ruhigen, ohne Massentouristik erleben wollen, dann sollten Sie am besten ihren Urlaub in Cala d´Or für den Frühjahr oder Herbst planen. Für Familie mit Kindern eignet sich jedoch am besten der Sommer. Cala d´Or ist eine Bucht, die noch in der Bauweise der Häuser auf Ibiza erbaut wurde. Die Häuser erstrecken sich meist nur über zwei Stockwerke und sind kalk- weiß gestrichen. Starke Bepflanzungen in ganz Cala d´Or machen den Ort sehr attraktiv und an einige Stellen sehr malerisch. Buchen Sie jetzt einen Urlaub in einem der Hotels in einem der Vielseitigsten Orte der Ferieninsel Mallorca.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.