Tourismusbus Palma und Roter Blitz

Zwei wichtige Ausflugsziele, die mit dem Thema Verkehr und Mobilität zu tun haben, sind der Tourismusbus in Palma und der Rote Blitz, der Palma mit Sôller verbindet. Diese beiden Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten möchten wir Ihnen auf dieser Seite etwas genauer vorstellen. Der Tourismusbus in Mallorcas Hauptstadt Palma ist vor allem für Stadtrundfahrten in Palma und die äußerliche Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Palma bekannt. Vom Tourismusbus aus können Sie bei der Rundfahrt die Hauptstadt von Mallorca besichtigen und haben sogar die Möglichkeit an den einzelnen Haltestellen auszusteigen und das Sightseeing auf Mallorca zu Fuß fortzusetzen. Somit sind Sie nicht eingeschränkt und können die Stadtbesichtigung ganz auf ihre Art und individuell fortsetzen und sich die nötige Zeit nehmen, die Sie möglicherweise für die Erkundung einiger Sehenswürdigkeiten benötigen. Sobald Sie eine Fahrtkarte für den Tourismusbus in Palma gelöst haben, ist diese für die kommenden 24 Stunden gültig und bietet somit ausreichend Zeit für die Besichtigung der Stadt. Natürlich gibt es auch jede Menge informative Hinweise während der Busfahrt – durch einen persönlichen Audio-Guide, der natürlich auch auf Deutsch einstellbar ist, und Sie mit Informationen rund um die Sehenswürdigkeiten in Palma und die Geschichte der Stadt versorgt. Auf der gesamten Route des Tourismusbusses in Palma gibt es 16 Haltestellen, die etwa alle 20 Minuten angefahren werden. Die Gesamtfahrtdauer beträgt 75 Minuten, Erwachsene bezahlen für ein 24-Stunden-Ticket 15,00 Euro.

Der „Rote Blitz“ ist ein weiteres Ausflugsziel und Sehenswürdigkeit Mallorcas zugleich. Der Rote Blitz ist im Grunde eine Straßenbahn, die von Palma ihre Route über Bunyola nach Sóller auf Mallorca nimmt. Einige Tatsachen machen diese Straßenbahn jedoch zu etwas ganz besonderem. Zum einen die nostalgischen Wagen, die Sie in die Zeit der Vergangenheit und der Eisenbahn-Nostalgie versetzen und zum anderen die herrliche Streckenführung durch wunderschöne Gegenden der Insel Mallorca. Insgesamt 13 Tunnel durchfährt der Rote Blitz auf seiner Strecke. An einem Tag verkehrt der Rote Blitz etwa 7 Mal von der Bahnstation in Soller. Am Wochenende kommen zusätzliche Abfahrten hinzu. Für die einfache Fahrt muss ein Ticket für die Fahrt von etwa 10 Euro gelöst werden, möchte man auch wieder zurück fahren, kommen 7 Euro hinzu. Es besteht auch die Möglichkeit die Fahrt von Soller bis zum Hafen von Soller (Port de Soller) weiter zu buchen. Hier wird dann ein Aufschlag von 4 Euro berechnet. Bitte suchen Sie an den Bahnstationen oder den Bahnsteigen nicht nach Kartenautomaten – die Tickets werden direkt im Roten Blitz verkauft!

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.