Kultur auf Mallorca

Auch wenn die Insel Mallorca in erster Linie für ihre hervorragenden Möglichkeiten, was den Strand- und Badeurlaub angeht, berühmt ist, so verschlägt es durchaus mit Berechtigung viele Urlauber aufgrund der Kultur und der Mentalität der Leute nach Mallorca. Doch diese Tradition des Kultururlaubs auf Mallorca besteht noch nicht allzu lange. Erst vor 20 Jahren kam diese Art des Urlaubs auf Mallorca erst richtig in Fahrt. Natürlich bestanden vor 20 Jahren schon viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten auf Mallorca wie zum Beispiel alte römische Ruinen, historische Festungen, heilige Bauten oder weitere Baudenkmäler. Und auch die vereinzelten Dörfer hatte eine geschichtsträchtige Vergangenheit zu präsentieren – doch damit war es mit der Kultur auf Mallorca dann auch schon getan. Erst seit den 90iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat sich auf Mallorca eine echte kulturelle Entwicklung eingestellt: viele Museen wurden erbaut. Diese zeigen Überreste aus alter Zeit, Relikte, Schätze und vor allem jede Menge Kunst, weshalb die meisten der Museen auf Mallorca tatsächlich auch Kunstmuseen sind. Dabei befinden sich die Ausstellungen meist wiederum selbst in echten Schmuckstückchen. Nicht immer sind die Museen nämlich ganz neu und modern erbaut werden. Viele alte Villen, die an sich schon für sich selbst eine echte Sehenswürdigkeit sind, wurden umfunktioniert und präsentieren heute viele Kunstsammlungen, oft auch aus privatem Eigentumsbestand. Zu diesen genannten besonderen Villen zählen zum Beispiel Els Calderers bei Vilafranca oder Can Marques in der Altstadt von Palma de Mallorca.

Aber nicht nur Kunstsammlungen werden in diesen Villen beherbergt. Neben Kunst spielt nämlich auch die Musik in der Kultur Mallorcas eine wichtige Rolle. Noch bis vor wenigen Jahren kamen viele Urlauber und Musikliebhaber nach Mallorca um die herrlich sommerlichen Konzerte in Villen und historischen Gemäuern in Valldemossa oder Pollencadas hören zu dürfen. Heute umfasst das musikalische Angebot im Veranstaltungskalender eine weitaus größere Bandbreite. Nicht mehr nur Klassik, sondern auch Rock, Jazz, Heavy Metall oder Punk Konzerte finden mittlerweile auf Mallorca unter großem Interesse statt. Ein Blick in eine der Ferienzeitungen auf Mallorca lohnt sich daher. Die oft mehrseitigen Veranstaltungshinweise geben einen Überblick über die kulturellen Events auf Mallorca. Wer also seinen Kultururlaub auf Mallorca planen möchte, dem seien diese Zeitungen sehr ans Herz gelegt. Auch auf Go-Mallorca.de stellen wir Ihnen viele kulturelle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf der spanischen Insel vor, die sie besuchen können. Am besten wählen Sie dafür Ihren Urlaubsstandort Palma de Mallorca aus, da man von hier eine sehr gute mobile Anbindung an sehr viele der genannten Orte hat.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.