Wassersport auf Mallorca

Mallorca – das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen steht für Bade- und Strandurlaub am Mittelmeer in Spanien. Und wer Urlaub am Strand auf Mallorca macht oder den Badeurlaub unter der Sonne Spaniens genießt, der braucht auf lang oder kurz auch eine Abkühlung, entweder im Meer oder im Pool der Hotelanlage. Wer schon mal auf Mallorca war, der weiß, dass es am Strand auch ein breites und vielfältiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten gibt, die auch gerne von den Urlaubern in Anspruch genommen werden. Viele Jugendliche und Kinder auf Mallorca können gar nicht genug davon kriegen, mit dem bekannten Bananaboot auf Mallorca von einem Motorboot über die Wellen des Mittelmeeres vor Mallorca gezogen zu werden. Auch viele weitere Wasser-Funsportarten für Jugendliche gibt es auf Mallorca. Sehr beliebt ist auch das Parasailing, bei dem man mit einem Gleitschirm, der hinter ein Motorboot gespannt ist, über das Meer gezogen wird und die wunderschöne Insel Mallorca mal von einer ganz anderen Perspektive, nämlich der Vogelperspektive, besichtigen kann. Diese Angebote können Sie an den entsprechenden Wassersportstationen direkt am Strand von Mallorca in Anspruch nehmen.

Die Kosten für diese benannten Wassersportarten mögen auf den ersten Blick recht hoch und für unlohnend befunden werden. Wenn Sie jedoch einmal das Parasailing auf Mallorca ausprobiert haben, werden Sie schnell feststellen, dass dieses Erlebnis einzigartig und daher durchaus seinen Preis wert ist. Der einzigartige Blick auf die Urlaubinsel wird Sie mit Sicherheit entlohnen. Auch andere Wassersportarten auf Mallorca stehen hoch im Kurs, so zum Beispiel das Segeln auf Mallorca. Wenn Sie einen Segelschein besitzen, ist es in den meisten Fällen überhaupt kein Problem ein Segelboot zu mieten und sich auf einen Segeltörn auf Mallorca zu begeben. Die von Winden dominierte Bucht von Pollenca eignen sich ganz besonders dafür. In diesem Zusammenhang ist auch auf das Surfen auf Mallorca hinzuweisen, für das auch immer ein guter Wind benötigt wird, der natürlich auf Mallorca an vielen Stellen auch vorhanden ist.

Auch der Tauchsport auf Mallorca ist beliebt – egal ob professionell mit Flasche und Tauchausrüstung oder nur mit Taucherbrille und Schnorchel – auf Mallorca gibt es viele schöne Stellen zum Tauchen und Erkunden der Unterwasserhöhlen vor der Küste Mallorcas.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.