Sommerurlaub

Für den Sommerurlaub ist Mallorca das Reiseziel der Deutschen schlechthin. Viele betiteln Mallorca deswegen ja auch schon als Deutschlands 17. Bundesland. Die schönsten Ecken Mallorcas im Sommer kennen hingegen nur wenige, nämlich die, die sich am Rande des Massentourismus ihren eigenen Weg im Sommerurlaub auf Mallorca planen. Davon gibt es wie gesagt jedoch nur wenige. Die meisten Sommerurlauber kommen nach Mallorca sich entweder regulär zu erholen oder aber um zu feiern. Mallorca ist im Sommer zu einer richtigen Partymeile mutiert, die sich vor allem um die Gegend El Arenal und den nahegelegenen Strand Ballermann konzentriert. Hier treffen sich alle Feierlustigen, die neben Erholung, Sonne, Strand und Meer auch dem Alkoholgenuss frönen wollen. Daher ist der Sommerurlaub auf Mallorca auch zentraler Treffpunkt für alle diejenigen geworden, die im gleichen Jahr ihr Abitur, ihren Schulabschluss oder weitere Leistungen erfolgreich erbracht haben und diese nun ausgiebig feiern möchten.

Abseits der Partymeile im Sommerurlaub auf Mallorca gibt es aber natürlich auch immer noch diejenigen, die sich in den kleinen malerischen Ortschaften der Urlaubsinsel Mallorca einquartieren um die wunderschöne Landschaft zu genießen und einen richtigen Badeurlaub zur Regeneration aller Sinne verbringen möchten. Zu den beliebten Urlaubsorten dieser Urlauber gehört beispielsweise Valdemossa. Valdemossa auf Mallorca befindet sich nicht direkt in Strandlage, wie beispielsweise Cala Millor, Cala Mondrago oder Cala Figuera, sondern eher im Hinterland in den Bergen Mallorcas. In abgeschiedenen Fincas, die dennoch teilweise über Meerblick und eigenen Pool verfügen, lässt sich ein herrlicher Sommerurlaub auf Mallorca verbringen. Für den Urlauber selbst nicht ganz so wichtig, aber dennoch interessant: in Valdemossa auf Mallorca werden von den mallorquinischen Einheimischen die Heiligen von Mallorca verehrt. Ein weiterer beliebter Urlaubsort für den Urlaub im Sommer auf Mallorca ist darüber hinaus Sôller auf Mallorca.

Eine ganz besondere Empfehlung für den Sommerurlaub auf Mallorca möchten wir Ihnen mit folgender Empfehlung bezüglich der Strände auf Mallorca geben. Fast genau zwischen Pollenca und Port de Pollenca befindet sich ein empfehlenswerter Strand namens Cala Sant Vicenc. Diese Gegend zieht sich nicht an einem langen Strand entlang, sondern ist aufgeteilt in drei etwas voneinander abgegrenzte Buchten. Nicht nur für die Sommerurlauber und Badeurlauber ist dies ein sicherlich empfehlenswerter Anlaufpunkt. Auch Schnorchler oder aber Taucher kommen gerne zu Cala Sant Vicenc, da sich das Wasser des Mittelmeers hier in seiner ganzen farbenfrohen Pracht präsentiert. „Immens klar und richtig türkis“ schwärmt so mancher Wassersportler!

Der Sommerurlaub auf Mallorca bietet Ihnen die Möglichkeit, die Urlaubsinsel Mallorca in Spanien richtig kennenzulernen. Abseits der – wohlmöglich zu Recht kritisierten - Partyinsel Mallorca, können Sie die Insel von ihrer eigentlichen Seite aus entdecken. Dazu sollten Sie sich unbedingt eine Finca auf Mallorca für den Sommer mieten, die sich nicht direkt in den Touristenhochburgen befindet. Viel Spaß im sommerlichen Mallorca-Urlaub!

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.