Tauchurlaub

Der Tauchsport auf Mallorca ist auf der spanischen Mittelmeerinsel äußerst beliebt. Viele Tauchurlauber kommen nur wegen diesem Wassersport auf die Insel – und das nicht nur, weil sie Spaß daran haben, die idyllische Unterwasserwelt Mallorcas zu beobachten. Tauchurlaub auf Mallorca ist da schon etwas mehr! Die unheimlich vielfältige Unterwasser und –tierwelt auf Mallorca wird Sie begeistern. Zackenbarsche, Meeraale, Zahnbrassen, Thunfische, Octopusse und der Höhepunkt: Delphine! Alle diese einzigartigen Lebewesen können Sie bei Ihrem Tauchgang auf Mallorca durchaus beobachten. Die Unterwasserflora wird dabei von den meisten Tauchern richtig umschwärmt. Die Weichkorallen und Krustenanemonen wechseln sich unter der Wasseroberfläche ab mit Grotten und sogar richtigen Unterwasserhöhlen, die noch aus der Zeit stammen, in der Mallorca hart umkämpft war. Schmuggler, Flüchtige und Eroberer nutzten diese Unterwasserhöhlen damals für ihre Zwecke und sind daher natürlich hochinteressantes Ziel für Taucher auf Mallorca.

Weitere Tauchhighlights im Tauchurlaub auf Mallorca sind natürlich gesunkene Schiffe: Wracks. Diese werden sehr gerne von Tauchern besucht und sind von der Häufigkeit her am meisten vor Palma de Mallorca, der Hauptstadt der Urlaubsinsel Mallorca, zu finden. In etwa 50 Meter tiefe befinden sich hier sehr viele Schiffswracks. Diese sind Ausflugsziele von Tauchbasen auf Mallorca. Denn Tauchen auf Mallorca sollte man als Anfänger natürlich ausschließlich in Begleitung von Tauchprofis. Diese tummeln sich auf der ganzen Insel verteilt in sogenannten Tauchbasen. Davon gibt es schon fast mehr als 30 Stück auf der ganzen Insel und die meisten Betreiber dieser Tauchbasen auf Mallorca sind sogar Deutsche. Hier erhalten interessierte Tauchanfänger ihre Ausrüstungen und können zunächst Tauchkurse, die vor dem ersten richtigen Tauchgang im Mittelmeer unbedingt empfehlenswert sind, belegen. Viele Urlauber interessieren sich immer mehr für einen Tauchurlaub auf Mallorca, den sie dahingehend definieren, dass sie auf Mallorca im Urlaub Tauchen lernen möchten. Das geht natürlich nicht unstrukturiert, daher sollte man sich im Vorfeld einen genauen Plan dafür ausarbeiten. Es gibt verschiedene Zertifikate, die man im Rahmen des Tauchurlaubs erwerben kann. Am besten sollte man sich daher schon im Vorfeld seiner Urlaubsreise mit einer der Tauchbasen auf Mallorca in Verbindung setzen.

Die Küsten vor Mallorca eignen sich alle hervorragend für einen Tauchurlaub auf der spanischen Insel. Allerdings sollten Sie auch beachten, dass sich die Küsten in ihrer Unterwasserwelt sehr stark voneinander unterscheiden. So finden Sie im Nordosten der Insel vor Cala Ratjada eine ganz andere Unterwasserwelt vor als im Südwesten! Für welche Eigenschaften Sie sich mehr interessieren, können Sie im Vorfeld Ihres Tauchurlaubs auf Mallorca recherchieren!

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.