Längere Öffnungszeiten auf Mallorca

Längere Öffnungszeiten auf Mallorca
Längere Öffnungszeiten auf Mallorca

Zukünftig wollen auf Mallorca die Einzelhändler ihre Läden länger offen halten. Dabei sollen auch am Samstagnachmittag und spät abends Kunden angelockt werden. Diesen Vorschlag haben jetzt die Brancheverbände Pimeco und Afedeco Palmas Bürgermeisterin Aina Calvo unterbreitet. Sprecher Bartomeu Servera erläutert: „Dass Palma de Mallorca nicht länger die langweiligste und traurigste Stadt Spaniens sein darf, dafür müssen und wollen wir sorgen. Zum wichtigsten Motor von Mallorca muss der Einkaufsektor werden.“ Wochentags sollen deshalb die Geschäfte in der Innenstadt bis 22 Uhr geöffnet sein, ebenso am Samstagnachmittag. „Den Bedürfnissen der Kunden und hier vor allem der Touristen müssen sich die Geschäfte anpassen“, so Servera.

Durch das neue balearische Handelsgesetz, wird der Einkaufsinitiative auf Mallorca der Weg geebnet. Dieses Gesetz wurde am 1. Dezember verabschiedet. Demnach ist es Läden von mittleren und kleinen Unternehmen, die über eine Fläche von bis zu 300 m² verfügen, erlaubt, zukünftig auch an Sonn- und Feiertagen zu öffnen. Da der aufgrund von Korruptionsvorwürfen aus der Fraktion der Unió Mallorquina ausgesschiedene Abgeordnete Bartomeu Vicens und die oppositionelle Volkspartei für einen Änderungsantrag stimmten, wurde die ursprüngliche Grenze von 150 m² auf das Doppelte heraufgesetzt.

Herabgesetzt werden sollen hingegen die Flugzeiten für die Mallorca Strecken. Dies will das spanische Tourismusministerium durch eine Reform der Flugouten in die Tat umsetzen. „Wir sind in Gesprächen mit Vertretern der spanischen Flughafenverwaltung Aena, damit Fachausschüsse einberufen werden können“, so der spanische Tourismusstaatssekretär Joan Mesquida. Die Aufteilung des Luftraums zwischen militärischen und zivilen Flügen ist der Hintergrund dieser Reform.
Mesquida erklärt: „Weil andere Routen für militärische Flugzeuge freigehalten werden müssen, sind Passagierflugzeuge auf dem Weg nach Mallorca oft gezwungen Umwege zu fliegen. Dies hat mehr Kerosinverbrauch und längere Flugzeiten zur Folge. Seit langem bestehen die Airlines auf einer Reform der Routen. Es heißt, dass die Umwege Verzögerungen von bis zu 20 Minuten pro Flug mit sich brächten. 
 

Quelle: MallorcaZeitung.es

Datum: 11.12.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.