Schneefälle auf Mallorca

Schneefälle auf Mallorca
Schneefälle auf Mallorca

Auf Mallorca und im restlichen Europa haben die Menschen mit heftigem Niederschlag zu kämpfen. Zum Wochenende hatte es in den südwestlichen Bergen der Ferieninsel Mallorca sogar geschneit. Selbst für das Flachland von Mallorca wurden von den Meteorologen für die nächsten Tage Schneefälle angesagt. Außerdem gibt es heftige Regenfälle auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza.

Ähnlich wie auf Mallorca hat es auch im Nordwesten Spaniens, nämlich in Galizien, geschneit. Dort gab es die schwersten Schneefälle seit einem Vierteljahrhundert. Gesperrt werden mussten mehrere Bergpässe und Landstraßen. Zudem gab es Überschwemmungen im Süden Spaniens. Auch im Nachbarland Portugal sah sich die Bevölkerung in den vergangenen Tagen starker Regenfälle ausgesetzt.

Verkehrschaos gab es wegen des Schnees nicht nur auf Mallorca, sondern auch im Osten Tschechiens. Dort brach der Verkehr wegen heftiger Schneefälle vielerorts total zusammen. Von Freitag an schneite es fast zwei Tage lang ununterbrochen, so dass aus den Regionen Ostböhmens teilweise sogar 30 cm Neuschnee gemeldet wurden. Bergsteiger wurden im russischen Nordkaukasus durch eine Lawine getötet. Schwere Verkehrsprobleme verursachten starke Schneefälle auch im Süden und Westen der Republik Polen. Gesperrt werden musste nach einem Unfall in Richtung Breslau die Autobahn A4, durch die der Grenzübergang Görlitz mit Breslau verbunden wird. Immer wieder wurde zudem die Autobahn A2 (Haupt-Verbindungsachse Berlin/Warschau) von Lastwagen blockiert, die mit einer zu hohen Geschwindigkeit unterwegs waren und sich infolgedessen quer stellten, nachdem sie ins Schleudern geraten waren. Für 14.000 Menschen wurde es in Schlesien dunkel, denn dort fiel der Strom aus.

Wie auf Mallorca bestimmen Stürme, Schnee und Hochwasser auch in Italien weiter das Wetter. Die Gegend um Rom und die Region bei Perugia waren davon am meisten betroffen. In Frankreich wurde durch den Schnee auch der Flugverkehr erheblich eingeschränkt.
 

Datum: 13.01.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.