Sturmwarnung auf Mallorca

Sturmwarnung auf Mallorca
Sturmwarnung auf Mallorca

Herbststürme fegen über die Baleareninsel Mallorca: Die Sturmwarnung auf Mallorca hat weiterhin Bestand. Für den heutigen Tag wurde die Alarmstufe Orange verkündet. Eine Besserung der Wetterlage ist kurzfristig nicht zu erwarten: Auch für den morgigen Mittwoch wird mindestens mit Warnstufe gelb gerechnet.

Herbstliche Stürme toben auf der Urlaubsinsel Mallorca: Stürme mit einer Geschwindigkeit von über 80 km/h und vier Meter hohe Wellen an den Küsten der Insel sind zu erwarten. Stränden gerechnet werden. Seit gestern wurden Herbststürme mit einer Geschwindigkeit von bis zu 83 km/h auf Mallorca beobachtet. Die Küstenabschnitte der Serra de Tramuntana im westlichen Bereich der Insel und die Küsten im Osten und im Süden der Insel sind besonders betroffen. Auf Grund des zu erwartenden starken Regens und Sturms der Windstärke 9 wurde bis heute Mittag die Alarmstufe Orange auf Mallorca ausgerufen.

Grund für die Herbstürme ist ein Tief aus Frankreich, das einen deutlichen Temperatursturz auf Mallorca verursachte: In Palma de Mallorca sank das Thermometer auf 17 Grad, in der Mitte der Insel auf 15 Grad und im Gebirge auf 12,5 Grad.

Touristen, die aktuell ihren Urlaub auf Mallorca verbringen, sollten Ausflüge ins Gebirge verschieben, bis kein Sturm mehr über die Insel fegt. In der Serra de Tramuntana ist zudem mit Erdrutschen und Überschwemmungsgefahr zu rechnen. Möbel und Gegenstände, die sich auf dem Balkon im Hotel oder auf der Terrasse der Ferienwohnung befinden, sollten entfernt oder festgebunden werden: Die Kraft der Stürme ist nicht zu unterschätzen. Daher sollten auch größere Gegenstände wie zum Beispiel Tische, Stühle und Sonnenschirme sicher befestigt werden.

Christian Bathen

Datum: 09.11.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Palma de Mallorca
Palma de Mallorca
Infos zur Haupstadt Palma de Mallorca, dem tourististschen und wirtschaftlichen Zentrum der Insel Mallorca.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.