Neues Ladenschlussgesetz wegen Mallorca Kreuzfahrten?

Fußgängerzone
Rege Betriebsamkeit in der Fußgängerzone - so könnte es auch an Sonn- und Feiertagen bald in Palma de Mallorca aussehen.

Die Kreuzfahrt-Saison hat im Mittelmeer längst begonnen und erreicht jetzt während der Pfingstferien ihren ersten Höhepunkt. Zu den beliebtesten Destinationen bei den Mittelmeer Kreuzfahrten gehört auch die Baleareninsel Mallorca, die vielen Schiffen als Ausgangs- bzw. Zielort ihrer Reisen dient. Einziger Wermutstropfen für Passagiere, die an einem Sonn- oder Feiertag im Rahmen einer Mittelmeer Kreuzfahrt nach Mallorca kommen, ist die Tatsache, dass die Geschäfte in der Hauptstadt Palma de Mallorca an diesen Tagen in der Regel geschlossen haben. Daher machen sich die Gewerbetreibenden auf Mallorca jetzt für eine Änderung des Ladenschlussgesetzes stark und wollen eine flexiblere Regelung bei den Öffnungszeiten erreichen.

Bisher profitierte vor allem die Gastronomie auf Mallorca vom Kreuzfahrt-Tourismus, da für Bars, Cafés und Restaurants bezüglich des Ladenschlussgesetzes einige Sonderregeln gelten. Den aktuellen Überlegungen, die Ladengeschäfte in Palma de Mallorca künftig auch an Sonntagen und mittags während der traditionellen Siesta zu öffnen, geht ein entsprechender Vorschlag des neuen Bürgermeisters Mateo Isern voraus. Das Stadtoberhaupt von Palma de Mallorca stieß damit bei den Gewerbetreibenden zwar auf weitgehende Zustimmung, muss sich aber auch einige Kritik gefallen lassen. So äußerte sich z.B. der Branchenverband Pimeco, der unter anderem die Interessen des Einzelhandels auf Mallorca vertritt, in die Richtung, dass durch längere Öffnungszeiten auch nicht mehr Umsatz in den Kassen landete und die Ladenbesitzer auf der anderen Seite mit höheren Personalkosten konfrontiert würden.

Abschließende Gespräche über ein neues Ladenschlussgesetz auf Mallorca sollen in den nächsten Tagen folgen. Alle Beteiligten lassen keinen Zweifel daran, dass die aktuellen Überlegungen in erster Linie deshalb angestellt werden, um den Passagieren von Mittelmeer Kreuzfahrten auch am Wochenende ein attraktives Umfeld in der Innenstadt von Palma de Mallorca mit entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten zu bieten. Sofern die Pläne umgesetzt werden, dürften die Läden in Palma de Mallorca dann theoretisch an 365 Tagen im Jahr und mehr oder weniger rund um die Uhr geöffnet haben.

Kai Rebmann

Foto: Markus Lenk

Datum: 21.06.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.