Ballermann vor dem Aus?

Ballermann vor dem Aus?
Ballermann vor dem Aus?

Ist der berühmte Ballermann auf Mallorca in El Arenal bald Geschichte? Die jüngst avisierten Pläne der Regierung der Balearen sorgten für zahlreiche Schockmomente bei allen Ballermann-Liebhabern in Deutschland.

Die Regierung der Balearen will dem Billig-Tourismus auf Mallorca entgegenwirken und hat drastische Maßnahmen angekündigt. Schon heute gibt es bereits neue Lärmschutzverordnungen, die den Bars und Clubs an der Playa de Palma, dem Herzen der Partyszene von El Arenal, das Geschäft verhageln.

Playa de Palma soll den Plänen der Regierung der Balearen nach eine mondäne Wellness- und Öko-Oase werden. Die Pläne sehen vor, dass die gegenwärtig sich vor Ort befindenden 2- und 3-Sterne-Hotels bis zum Jahr 2020 komplett abgerissen werden sollen und durch 4- und 5-Sterne-Hotels ersetzt werden. So soll der Billigtourismus und die dazugehörigen Gäste vertrieben und ein zahlungskräftigeres Publikum nach El Arenal auf die Balearen-Insel Mallorca kommen. Wie die Kölner Zeitung „Express“ berichtete, soll vor Ort ein rund 0,5 Kilometer Siedlungsstreifen entstehen, der sich von Can Pastilla bis hin nach Son Veri ziehen wird.

Von ihren Plänen erhofft sich die mallorquinische Regierung einen wirtschaftlichen Anschub für die gesamte Urlaubsinsel Mallorca. Allein im vergangenen Jahr 2009 verbrachten knapp 8,7 Millionen Touristen ihren Urlaub auf Mallorca. 3,6 Millionen davon kamen aus Deutschland. Die Balearen-Regierung erhofft sich von dem Wandel am Ballermann hin zum mondänen Urlaubsgebiet, dass die betuchte Zielgruppe zukünftig rund 135 Euro pro Tag und pro Kopf im Schnitt an der Playa de Palma lassen wird. Ballermann-Fans sollten die noch verbleibende Zeit für einen Besuch in der Schinkenstraße in El Arenal nutzen – denn schon bald kann der Ballermann auf Mallorca nur noch Geschichte sein.

Christian Bathen

Datum: 15.08.2010

Kommentar (1)

Malle4ever

(16.08.2010)

Seit 1990 verbringe ich jedes Jahr einige Tage an der Platja. In dieser Zeit wird regelmäßig das Aus vorausgesagt. Geändert hat sich bis heute nichts. Also keine Panik, die Party geht weiter...

Zusatzinformationen

Mallorca Nachrichten
Weitere Neuigkeiten und Nachrichten von der Ferieninsel Mallorca.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.