Umbau von El Arenal hat begonnen

Umbau von El Arenal hat begonnen
Umbau von El Arenal hat begonnen

Der berühmte Ballermann auf Mallorca in El Arenal ist bald Geschichte (wir berichteten). In El Arenal hat der milliardenteure Umbau auf der spanischen Ferieninsel Mallorca begonnen. Das Projekt kommt nun langsam, aber sicher in Gang: Soeben wurde mit dem Abriss des ersten alten Hotels an dem sechs Kilometer langen Küstenstreifen begonnen, der nach Abschluss der Modernisierung ein luxuriöses, mondänes Gewand haben soll.

In der Urlauberhochburg El Arenal ist mit dem Abriss eines ersten alten Hotels begonnen worden, wie die Presse auf Mallorca veröffentlichte. Das achtstöckige und bereits seit einigen Jahren leer stehende Hotel wird einem Park weichen.

Der Regierungschef der Balearen Francesc Antich persönlich setzte die Abrissbirne in Gang. Auch die deutsche Politik war vor Ort: Der Beginn der etwa 600.000 Euro teuren Umbauarbeiten vom Hotel zur Parkanlage wurde von mehreren Abgeordneten des Tourismus-Ausschusses des Deutschen Bundestags verfolgt, die von Antich eingeladen worden waren. Die deutschen Politiker nutzten die Gelegenheit, vor Ort auf ihre Befürchtungen hinzuweisen, dass Mallorca durch die Umbaumaßnahmen mit der damit verbundenen Modernisierung in Zukunft in erster Linie auf zahlungskräftigere Urlauber setzen wolle.

Tatsächlich deuten die Planungen für den Strand in Palma de Mallorca auch darauf hin, dass sich der Tourismus auf Mallorca künftig als Urlaubsort der Schönen und Reichen auf dem internationalen Reisemarkt positionieren will: Allein das Ambiente des neuen Parks mit Mosaikboden und Palmenallee deutet darauf hin. Der knapp sechs Kilometer lange Strand von Palma wird ein völlig neues Gesicht erhalten.

Die Idee zur Modernisierung von El Arenal existiert bereits seit mehreren Jahren, war aber in den vergangenen Monaten etwas ins Stocken geraten. Denn auch unter den Mallorquinern rührt sich erster Widerstand: Das ehemalige Fischerdörfchen Can Pastilla unweit des Flughafens von Mallorca sollte komplett saniert und dabei 91 Wohnungen abgerissen werden. Nach heftigem Protest der Einwohner wurde der Abriss fürs Erste durch Regierungschef Antich gestoppt.

Christian Bathen

Datum: 18.10.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Mallorca Nachrichten
News, Neuigkeiten und Nachrichten von der Urlaubsinsel Mallorca

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.