Tourismus Mallorca 2010 im Aufschwung

Tourismus Mallorca 2010 im Aufschwung
Tourismus Mallorca 2010 im Aufschwung

Gute Nachricht von der Ferieninsel Mallorca: Der Tourismus auf Mallorca hat in der Hauptsaison 2010 einen deutlichen Aufschwung verzeichnen können. Auch für die kommende Hauptsaison 2011 werden von Tourismusexperten und Reiseveranstaltern steigende Zahlen für das Urlaubsziel Mallorca erwartet.

Mallorca: Deutliches Plus gegenüber 2009 für die Hotels auf Mallorca

Die Bilanz der Tourismus-Saison 2010 auf Mallorca fällt positiv aus: Nach dem schwierigen Jahr 2009, in dem der Tourismus allgemein durch Wirtschaftskrise, ETA-Anschläge und Schweinegrippe ins Wanken gebracht worden war, konnte sich die Baleareninsel Mallorca wieder fangen. Die Zahlen für den Tourismus auf Mallorca sind im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, woran auch die kleine „Delle“, die es auf Grund der Aschewolke im April 2010 zu verzeichnen gab, nicht viel ändern konnte: 2010 kamen bislang Jahr wieder mehr Touristen auf die Balearen und besonders nach Mallorca.

Die Anzahl der Passagiere stieg bis einschließlich September um beachtliche 1,8 Prozent auf 11,7 Millionen im Vergleich zum Vorjahr an. Die Tourismusministerin Barceló geht sogar bis Ende 2010 von einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2009 aus. Das würde bedeuten, dass sich Mallorca wieder den Rekordjahren 2007 und 2008 annähern könnte: In diesem Zeitraum verbrachten über 12,6 Millionen Urlauber ihre Ferien auf Mallorca.

Es kamen 2010 nicht nur mehr Urlauber nach Mallorca, sondern die Touristen gaben im Schnitt 2010 auch wieder mehr Geld aus: Die Ausgaben der Hotelgäste in den Hotels auf Mallorca zwischen Januar und August 2010 stiegen im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 123 Euro pro Tourist und Urlaubstag. Außerhalb der Hotels gaben die Urlauber einer Statistik des Tourismusministeriums nach 86 Euro pro Tourist und Tag aus, was einer Steigerung von 3,2 Prozent bedeutet.

Christian Bathen

Datum: 28.10.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Anreise nach Mallorca
Anreise nach Mallorca
Um nach Mallorca anzureisen gibt es zwei Wege: Entweder man fliegt nach Mallorca von vielen deutschen Flughäfen oder man fährt mit dem Wohnmobil oder dem Motorrad bis zur spanischen Küste und setzt mit der Autofähre nach Mallorca über.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.