Anreise nach Mallorca

Anreise nach Mallorca Man glaubt es kaum: Der Flughafen von Mallorca ist ein wichtiger Flughafen für die Anreise nicht nur auf die Balearen sondern funktioniert z.B. für Air Berlin als Drehscheibe im Flugverkehr.

Viele Wege führen nach Rom“, lautet ein sehr bekannter Spruch aus der Antike. Etwas eingeschränkt muss man dieses Motto hinsichtlich der Anreise nach Mallorca betrachten. Denn wenn man auf eine Insel möchte, gibt es in der Regel nur zwei Möglichkeiten. Entweder man fliegt oder man fährt mit dem Schiff vom Festland aus hinüber. Jedoch kann man im Fall von Mallorca, der beliebtesten Urlaubsinsel Europas, sagen, dass diese auch darüber hinaus mit dem Blick auf die verkehrstechnischen Anbindungen hervorragend ausgestattet ist. Bei den Flugverbindungen nach Mallorca angefangen: Kaum irgendwo gibt es derartig gute Fluganbindungen in eine Urlaubsregion wie nach Mallorca. Auf dem Flughafen von Palma de Mallorca starten und landen fast alle 5-10 Minuten eine Maschine aus Europa. Wenn man den Fokus nur auf Deutschland legt, so findet man täglich mehrere Starts von verschiedenen aber auch gleichen Flughäfen in Richtung Mallorca. Das heißt, wer noch heute nach Mallorca möchte, findet auch heute, spätestens aber morgen einen Flug dorthin. Im Jahr 2005 kamen allein mehr als 3,4 Millionen Urlauber, die auf Mallorca ihren Urlaubsaufenthalt verbrachten, nur aus Deutschland, was die enormen Kapazitäten der Flüge Richtung Mallorca deutlich macht. Aufgrund dieser guten Fluganbindung ist auch der Wochenendtrip nach Mallorca oder „nur mal schnell einen Kaffee auf Mallorca trinken“ kein Problem mehr, zumindest nicht für sehr gutbetuchte Urlauber. Durch die Expansion der Billigflieger ist auch das Preisniveau für Flüge nach Mallorca gesunken. So bieten einige Airlines, die Mallorca anfliegen, eine Strecke inklusive aller Steuern und Gebühren schon für unter 50 Euro an. Jedoch sieht eine Anreise nach Mallorca nicht notwendiger Weise eine Anreise per Flugzeug vor. Es gibt auch noch den bereits angeschnittenen anderen Weg, den Wasserweg.

Viele Fähren werden von den Urlaubern gerne angenommen. Wer nicht fliegen möchte oder kann, der fährt mit dem Auto bis zur spanischen Mittelmeerküste und lässt sich dann von hier mit einer Autofähre nach Mallorca übersetzen. Die Zahl der Passagiere hat im Laufe der Jahre ständig zugenommen. Ganz besonders interessant ist die Anreise mit der Fähre für Wohnmobile und Camper, die natürlich ohnehin keine andere Chance haben nach Mallorca zu kommen, wenn nicht mit der Fähre. Aber auch Motorradfahrer, die auf Mallorca und seiner Landschaft einige Runden drehen möchten, erfreuen sich an den guten Fähranbindungen nach Mallorca.

Foto: www.spanien-netz.com

Kreuzfahrten Mallorca

Für immer mehr Urlauber sind sie interessant: Kreuzfahrten. Viele Menschen sehen die Werbung im Fernsehen, Berichterstattungen und...

mit dem Auto nach Mallorca

Relativ wenige Menschen entscheiden sich dazu, Mallorca mit dem Auto anzufahren. Schließlich funktionieren die vielen Flugverbindungen...

mit der Fähre nach Mallorca

Auch wenn die Anreise mit dem Flugzeug nach Mallorca immer noch die am meisten gewählte ist, so hat die Anreise mit der Fähre nach...
Flughafen Mallorca

Nach Mallorca fliegen

Wenn Sie sich entscheiden mit dem Flugzeug nach Mallorca zu reisen, ist dies wohl die einfachste Möglichkeit die Urlaubinsel Mallorca...

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.