Bauen auf Mallorca

Wer weder Immobilie erwerben noch Wohnung mieten möchte, dem bleibt nur noch das eigene Haus und der eigene Grund auf Mallorca. auch dies ist nicht weiter problematisch, denn im Allgemeinen lässt sich sagen, dass man auf Mallorca genau so ohne Probleme ein Haus bauen kann wie auf Deutschland, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Dennoch sind im Fall von Mallorca natürlich einige Spielregeln und Empfehlungen zu beachten. Dazu zählt unter anderem, dass man sich unbedingt auf das Sachverständnis eines auf Mallorca situierten Architekten verlassen sollte. Viele deutsche Architekten betreuen und konzipieren Bauvorhaben von deutschen Kunden vor Ort auf Mallorca. Diese Architekten verfügen in der Regel über das nötige Know-How und die spezielle Ortskenntnis. So kommt es auch zu der Tatsache, dass diese Architekten mit deutschen Bauträgern oder deutschen Handwerksbetrieben auf Mallorca zusammenarbeiten. Für das Bauvorhaben auf Mallorca gibt es wenngleich immer noch einige Besonderheiten, die sich zu Deutschland vehement unterscheiden. Das Klima auf Mallorca ist zum Beispiel ein Element, was spezielle Bauspezifikationen erfordert. Aufgrund des warmen Klimas ist es daher in der Regel auf Mallorca nicht üblich, dass man Dach und Fenster isoliert. Auch was die Heizung des Hauses oder den Sanitärbereich der Immobilie angeht, so finden sich natürlich viele Unterschiede zwischen dem spanischen Mallorca und Deutschland – jedoch nicht unbedingt einhergehend mit Qualitätseinbußen.

Schnell sollte also klar geworden sein, weshalb es unbedingt empfehlenswert ist für sein Bauvorhaben auf Mallorca einen deutschen ortsansässigen Architekten zu Rate zu ziehen. Aber auch weitere Regeln zum Erwerb einer Auslandsimmobilie sollten Berücksichtigung in der Planung des Projektes finden. Fast selbstverständlich sollte es sein, die Entscheidung anhand verschiedener Materialien genau zu überlegen und zu analysieren. Zu diesem Zweck ist ein Urlaub auf Mallorca einer der gängigsten Mittel um sich über die Angebotslage, über einige Objekte, Preise und erwartete Trends zu informieren und mit Sachverständigen der Branche auszutauschen. Im Vergleich zwischen Mallorca und Deutschland ist ebenfalls zu berücksichtigen, dass sich der Markt nicht wesentlich unterscheidet. Wie in Deutschland kann der Markt auch von Saison zu Saison Schwankungen erleben. Allerdings besteht der große Unterschied darin, dass Mallorca eine Insel ist und damit nicht über scheinbar grenzenlose Gründe verfügt. Irgendwann kann das Potential der Insel auch schnell ausgeschöpft sein und daher verteuern sich die Grundpreise eigentlich mit jedem Jahr. Dies soll jedoch nicht zu Panik und überstürzten Investitionen führen. Das Einschalten eines fachkundigen Beraters ist in diesem Zusammenhang unumgänglich.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.