Leben auf Mallorca

Mallorca ist für viele nicht nur ein Urlaubsziel, sondern vor allem für viele Deutschen auch ein echter Traum, was das Leben auf der spanischen Urlaubsinsel angeht. Viele können sich vorstellen ihr Leben auf die Insel zu verlagern undauszuwandern, vor allem im hohen Alter nach der Pensionierung oder aber auch noch in den Jahren der Arbeit. Auch in vielen Fernsehsendungen wird dieses Thema angesprochen und in Serien wie „Die Auswanderer“ auf Probleme aber auch Chancen des Auswanderns nach Mallorca hingewiesen. Auf Problemen liegt jedoch durchaus der Fokus, denn Auswandern soll man sich nicht so leicht vorstellen, wie in den Träumen vielleicht möglich ist. Einige Auswanderer werden diese traumhaften Vorstellungen jedoch bis letztlich zur Ankunft auf Mallorca nicht los und werden dann hier mit einer harten Realität konfrontiert, die man so nicht erwartet hatte. Daher raten Experten von Illusionen ab und rufen zu einer detaillierten Prüfung der Chancen und Möglichkeiten, die man selbst – individuell und persönlich – auf Mallorca hat, auf, bevor man sich entscheidet auszuwandern. Es ist wichtig, dass in diese Analyse einige Aspekte einfließen, die für eine Auswanderung und ein Leben auf Mallorca unumgänglich sind.

Zunächst sollte man sich immer über seine eigenen finanziellen Möglichkeiten für ein Leben auf Mallorca im Bilde sein. Denn auf Mallorca ist es längst nicht mehr so preisgünstig wie bis vor einigen Jahren. Die Lebenshaltungskosten sind enorm gestiegen und haben sich im Laufe der Zeit durchaus dem deutschen Niveau angepasst. Auch, was die Unterkunft angeht, kann man gleich die hochgestochenen Illusionen nehmen. Denn ein Haus, eine Finca oder ein Appartement direkt am Mittelmeerstrand, mit Meerblick oder gar mit eigenem Pool wird dann doch den finanziellen Rahmen der meisten Auswanderer übersteigen. Die Finanzsituation muss natürlich an die gewünschte Unterkunft auf Mallorca angepasst sein und umgekehrt. Auch eine Arbeit auf Mallorca zu finden, gestaltet sich oft schwieriger, als vorher vermutet. Über die Gegebenheiten auf dem mallorquinischen Arbeitsmarkt sollte man sich im Vorfeld informieren um die Chancen dort abzuwägen und auch bei einem ausreichenden Verdienst arbeiten zu können. Auch das persönliche Umfeld der meisten Auswanderer hat bei einer Auswanderung nach Mallorca zu leiden, denn schließlich lässt man Freunde, Bekannte und Familie in Deutschland zurück. Eine Integration in die Gesellschaft auf Mallorca ist äußert schwierig und auch eine Sprachbarriere kommt noch hinzu.

Dies sind einige Aspekte, die man bedenken sollte bevor man überschnelle Entscheidungen hinsichtlich des Lebens auf Mallorca trifft. Überlegen Sie in Ruhe und vor allem: analysieren Sie ihre Situation im Hinblick auf die Situationen auf Mallorca – erst wenn Sie sich ganz sicher sind, sollten Sie den großen Schritt über das Mittelmeer wagen.

Gesundheitssystem Mallorca

Nicht nur für Auswanderer, sondern auch für Touristen und Urlauber auf Mallorca sind Kenntnisse über das spanische...

Schule auf Mallorca

Wer sich entscheidet, sein künftiges Leben auf Mallorca zu verbringen, muss sich auch mit den Konsequenzen dieser Entscheidung...

Wohnen auf Mallorca

Für viele deutsche Urlauber ist es der Traum schlechthin: eine eigene Immobilie auf Mallorca oder gar ganz und für immer auf Mallorca in...

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Claudia Schiffer im Urlaub auf Mallorca
Inländische wie auch ausländische Medien haben bereits über den Familienurlaub von Claudia Schiffer auf Mallorca berichtet. Nach wie vor ist das einstige Supermodel weltweit beliebt, auch lange nach ihrer glanzvollen Karriere.
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca
Immer noch Alarmstufe Gelb für Hitzewelle und weitere Waldbrände auf Mallorca. Es fehlt die frische Meeresbrise.
Das größte Badeparadies der Balearen
Mallorca bietet mit 180 Stränden das größte Badeparadies der Balearen. Hier finden Mallorca-Urlauber, was ihr Herz begehrt - von pulsierenden Partybuchten, versteckten romantischen Buchten bis zu weißen Karibik-Traumstränden. Auf 560 Küstenkilometern liegen die unterschiedlichsten Badestrände.